Siebtlingsgeburt SEO-Wettbewerb gestartet

Siebtlingsgeburt Inhalt

  1. Startschuß für Siebtlingsgeburt
  2. Siebtlingsgeburt Bilder
  3. Siebtlingsgeburt Video
  4. Siebtlingsgeburt Top-Liste
  5. Siebtlingsgeburt EMDs und PMDs
  6. Siebtlingsgeburt Subdomains
  7. Siebtlingsgeburt um kinuschar Sbrecha

Startschuß für Siebtlingsgeburt

Gut, der Siebtlingsgeburt SEO-Wettbewerb wurde bereits gestern gestartet. Den Startschuß hatte ich zwar gegen 17 Uhr vernommen, bin aber erst heute dazu gekommen, diesen Beitrag zu schreiben.

Irgend etwas richtig Kreatives ist mir zu dem Suchbegriff „Siebtlingsgeburt“ nicht wirklich eingefallen. Ja, es ist die Zusammensetzung aus Siebenlingen und Geburt und ist dem 7. Geburtstag des SEO-Days geschuldet. Nur kann ich weder mit Siebenlingen noch Geburt etwas Richtiges anfangen, geschweige denn mit Siebtlingsgeburt. Also ist das hier eher eine schwierige Geburt. :-)

Aber eigentlich ist das auch nicht wichtig. Es reicht möglicherweise, ein paar sinnlose Texte zur sinnlosen Siebtlingsgeburt zu produzieren und ein paar Links draufzupacken. Fertig ist der Siebtlingsgeburt-Beitrag. :-)

Nach einigen Unklarheiten bezüglich der Wettbewerbsbedingungen gibt es nun Klarheit, wer und was gewertet wird:

  • Wie lauten die Regeln?
    Onpage / Offpage mäßig ist alles erlaubt.
  • Welche Domains dürfen mitmachen?
    Alle Domains dürfen mitmachen.
  • Werden Adwords mitgezählt?
    nein
  • Werden Google-Places / Business mitgezählt?
    nein
  • Zählen Univesal-Ergebnisse wie Bilder, Videos, Google-News?
    ja
  • In welchem Google-Index findet der Contest statt?
    google.de – Standort Köln – Desktopsuche
  • Wann endet der SEO-Contest?
    Am 12.10.2017 um 19 Uhr im Superpanel des SEO-DAY.

Siebtlingsgeburt Bilder

Siebtlingsgeburt

Siebtlingsgeburt – Siebtlingsgeburt

Die Bilder zum Siebtlingsgeburt SEO-Wettbewerb sind ebenso unspektakulär, wie der Suchbegriff selbst. Ich habe mal wieder mein gutes, altes Siemens S10 D ausgegraben und kurzerhand für die Siebtlingsgeburt umfunktioniert. Das Gerät hatte schon 1998 ein Farbdisplay und konnte Textnachrichten senden und empfangen. Textnachrichten kennt Ihr bestimmt als SMS. Damals war in der Bedienungsanleitung aber nur von Textnachrichten die Rede.

Gleich sieben Mal ist es auf dem Bild zu sehen, eben als Siebenlinge nach einer Siebtlingsgeburt.

Hier noch ein neues Bild mit sieben Eiern: