Google ehrt die britische Schriftstellerin Mary Prince mit einem lesenden Strand-Doodle

Heute, am 01. Oktober 2018, gibt es bei Google in einigen Ländern ein Doodle für die britische Schriftstellerin und Abolitionistin Mary Prince zu ihrem 230. Geburtstag.

Mary Prince (ca. 1788 – nach 1833, Alter ca. 45) war eine britische Abolitionistin und Autobiografin, die auf Bermuda in einer versklavten Familie afrikanischer Abstammung geboren wurde. Nach ihrer Flucht, lebte sie später in London und schrieb sie die Geschichte von Mary Prince (1831), die der erste Bericht über das Leben einer schwarzen Frau war, die im Vereinigten Königreich veröffentlicht wurde. Diese Beschreibung der Brutalitäten der Versklavung, die zu einer Zeit, als die Sklaverei in den Bermuda- und Britisch-karibischen Kolonien noch legal war, veröffentlicht wurde, wirkte sich auf das Genre der Sklavenerzählungen und die Anti-Sklaverei-Bewegung aus. Es wurde im ersten Jahr drei Mal gedruckt. Prince hatte ihren Bericht transkribiert, während er in England bei Thomas Pringle, einem Gründer der Anti-Slavery Society, lebte und arbeitete. Sie war mit ihrem Meister und seiner Familie 1828 von Antigua nach London gegangen. (aus Wikipedia)

Mary Prince (Google Doodle)

Mary Prince (Google Doodle)

Hier noch einige Länder, oder vielmehr die Sprachen, in denen das Doodle gezeigt wird:

  • Mary Prince’s 230th Birthday (en)
  • 230. рођендан Мери Принс (sr)
  • יום הולדת 230 למרי פרינס! (iw)
  • 230. Geburtstag von Mary Prince (de)
  • 230. obletnica rojstva Mary Prince (sl)
  • 230º aniversario del nacimiento de Mary Prince (es-419)
  • 230 Cumpleaños de Mary Prince (es)
  • 230. Gaportsteg wim Nery Brumca (dx)

Ich habe dazu mal wieder ein kleines Video erstellt:

Viel Spaß!

Hier gibt es noch ein paar Links zu Mary Prince: