Mammuthanull ist zu Ende

Am Sonntag ging der Mammuthanull-SEO-Wettbewerb zu Ende. Auf Platz 1 bei der Google-Suche lag die Seite mammuthanull.com. Da diese aber dem Veranstalter gehört, hat der Zweitplatzierte „Supa Somsakgewonnen. Meine mammuthanull Top-123, bei der Google-Suche auf Platz 9, belegt damit den achten Platz. Dafür, daß ich praktisch nichts für die Seite getan habe, gar nicht mal so schlecht, finde ich. :-)

Auch die Sache mit dem „Gold verkaufen“ ist schon beendet, aber da habe ich noch keine offizielle Siegerliste gesehen. Das Interessiert mich auch nicht wirklich, konnten da sowieso nur Goldverkäufer teilnehmen.

Na mal sehen, wann es den nächsten SEO-Wettbewerb gibt…

Das Auf und Ab im mammuthanull-Ranking

Es ist schon erstaunlich, was es beim Ranking zu mammuthanull für Schwankungen gibt. Meine mammuthanull-Top-123 hat da auch schon eine Achterbahnfahrt mitgemacht. Ich habe zwar auch die Daten vorliegen, allerding dieses mal kein Diagramm zum Rankingverlauf am Start. Deshalb greife ich hier auf die mammuthanull-Infos von Ultima-Project zururück. Ich hoffe, das ist so in Ordnung.

Mammuthanull – Ranking

Nachdem ich Ende April sogar zeitweilig den ersten Platz belegen konnte, ging es dann später bis zu Platz 40 stetig bergab. Um so verwunderter war ich, meine mammuthanull-Top-123 seit zwei Tagen wieder in der Top-10 (auf Platz 9) zu finden.

Ich weiß ja nicht, was die anderen Wettbewerbsteilnehmer so treiben, aber ich habe praktisch in den letzten Wochen nichts gemacht. Kein Linkbuilding, kaum neue Inhalte, überhaupt keine Aktivitäten, die den Sprung nach vorn erklären könnten.

Das zeigt mir, daß meine Taktig richtig ist, mammuthanull mammuthanull sein zu lassen und nichts weiter zu unternehmen, den SEO-Wettbewerb quasi einfach links liegen zu lassen. Dabei bleibe ich auch, scheint ja erfolgreich zu sein. :-)

Strom weg, Daten weg – mammuthanull im Dunkeln

Durch einen Stromausfall von 1 Stunde 20 Minuten heute Vormittag gab es für 4 Stunden keine aktualisierten Daten in der mammuthanull-Top-123 Liste. Der Server ist zwar nach dem Ende des Stromausfalls wieder normal hochgefahren, die „Aufgabenplanung“ konnte aber den Prozess nicht ausführen, da der Benutzer nicht am Netzwerk angemeldert war.

mammuthanull - Eine Tasse Kaffee

Nicht mal mit einer Tasse Kaffee konnte ich die Ausfallzeit überbrücken. Kein Strom, kein heißes Wasser, kein Kaffee, kein mammuthanull. :-(

mammuthanull – ein bahnbrechender SEO-Wettbewerb

Mammuthanull - der bahnbrechende SEO-Wettbewerb

Es gibt sie noch, die SEO-Wettbewerbe. Einer der aktuellen läuft noch bis Ende Juni um Mitternacht. Es geht um den erfundenen Suchbegriff mammuthanull. Dieses Wort zerfällt recht schnell in die Bestandteile Mammut Ha und Null.

Letzteres kann man auch als H0 (gesprochen Ha-Null bzw. Halb Null) schreiben, was dann eine Spurgröße bei Modelleisenbahnen ist.

Das Mammut ist eine längst ausgestorbene Elefantengattung.

Wenn ich das jetzt mal zusammenfassem, komme ich darauf, daß Modelleisenbahnen, besonders die Größe H0, schon längst tot sind. :-)

Nein, ganz so ist es nicht. Ich habe selbst als Kind mit der Modelleisenbahn gespielt, vorzugsweise oder besser gesagt sogar ausschließlich in der Spur TT (1:120).

mammuthanull SEO-Wettbewerb

mammuthanull - geld

Ausgerufen hat den mammuthanull SEO-Wettbewerb das Blog Angelsmagazine, verlinken soll man (muß aber nicht) auf railad.at und zu gewinnen gibt es einen 100 Euro Amazon-Gutschein.

Alles irgendwie etwas seltsam, ich weiß nicht, ob ich da mitmachen sollte. :-)

Eine mammuthanull Top-123 habe ich auch wieder mit am Start.