Siebtlingsgeburt – Bing liebt immer noch Keyword-Domains

Beim Xovilichter-SEO-Contest vor drei Jahren hatte ich mir die Suchergebnisse bei Bing angesehen und festgestellt, daß Bing Keyword-Domains liebt. Bei 18 von 20 Suchergebnissen handelte es sich um EMDs oder PMDs, also Domains, die das Keyword allein oder in einem Teil des Domainnamens enthalten.

Ganz so dominant sind die Keyworddomains beim aktuellen Wettbewerb nicht, was aber daran liegen dürfte, daß nicht wirklich viele derartige Websites projektiert wurden.

Siebtlingsgeburt – Keyworddomains bei Bing

Platz 1, 2, 3 , 5 und 7 werden bei Bing von Siebtlingsgeburt-Domains belegt. Auch bei Google ranken KWDs, allerdings bei Weitem nich so erfolgreich.

Am tapfersten hält sich noch die .org-Domain, die zwischenzeitlich sogar auf Platz 2 zu finden war. Der Betreiber hat einiges in Backlinks „investiert“, so z.B. Footer-Links bei Pixelio.

Hier finder Ihr den aktuelle Stand der EMDs und PMDs.

Der Keyword-Domain-Zug ist bei Google längst abgefahren. Exact oder Partial Match Domains stellen keinen Rankingvorteil mehr dar, aber auch nicht unbedingt einen Nachteil, wie oft behauptet wird.

Sollte es mal einen Bing-SEO-Contest geben, dürfte der Run auf die Keyworddomains aber ganz anders aussehen, denn bei Bing ziehe die immer noch wie Hechtsuppe. :-)

Xovilichter – die PMDs sind zurück, fragt sich nur, wie lange?

Das sieht im 3-Wochen-Ranking schon ganz lustig bunt aus, mit den Partial-Matsch-Domains (PMD). Nach der „Abstrafung“ durch Google am Freitag, den 13. sind die nun aktuell wieder an ihre alten Plätze zurückgekehrt. Fragt sich nur, wie lange. Denn schon am 24. und 25. Juni gabe es eine kürze Phase des Wiedererwachens.

Nur ein paar PMDs haben es dauerhaft geschafft, im wesentlichen durch eine Umleitung auf eine Subdomain oder Unterseite einer normalen Domain.

Meine Prognose: Spätestens übermorgen sind die meisten PMDs wieder weg vom Fenster.

Von XovilichterInfo zu RankBoost, eine Xovilichter-Erfolgsgeschichte?

Schon gestern war mir die Seite von RankBoost in der XoviLichter-Top-123 aufgefallen. Besonders auch deshalb, weil sie praktisch aus dem Nichts auf Platz 6 in die Top-10 eingestiegen ist. Wenig später war sie aber schon wieder verschwunden.

Heute nun hat sich der Xovilichter-Wettbewerbsteilnehmer Simon Schmid mit seiner Seite schon etwas länger in der Top-Ten gezeigt. Das Ranking springt zwischen jenseits von Platz 200 und der Top-10 hin und her. So ganz aus dem Nichts kam das aber nicht, denn der eigentliche Einstieg in den Wettbewerb erfolgte mit der PMD xovilichterinfo.com.

Diese Seite konnte am 28. und 29. Juni zwischen Platz 210 und 301 ins Xovilichter-Ranking einsteigen und wird nunmehr auch per 301er-Weiterleitung auf die neue Seite umgeleitet.

Simon schreibt auf seiner Seite auch unumwunden, was das Geheimnis seines Erfolges ist. Ein sogenanntes Privates Blog Netzwerk (PBN). Und genau das will er auch anderen verkaufen. Also nicht sein Blognetzwerk selbst, sondern eine Anleitung, wie es funktioniert.

Meine geheime Seo Strategie für garantierte TOP 10 Rankings! (Panda 4.0 & Pinguin 3.0 sicher)

Bisher scheint es ja ganz gut zu funktionieren, sofern sich das Ranking in der Top-10 stabilisiert. Es bleibt natürlich abzuwarten, wie es dann in knapp zwei Wochen zum XoviLichter-Finale aussieht.

Sollte es funktionieren zeigt das wieder mal, daß nicht nur gute Inhalte wichtig sind, sondern noch viel mehr Link, Links und nochmal Links.

XoviLichter-News – PMD aus Google-Abstrafung entlassen

Nachdem bereits vor einigen Tagen zwei PMDs aus der Google-Strafversetzung entlassen wurden, hat es nun eine weitere PMD geschafft. Die guten News betreffen die Seite www.xovilichter-news.de. Auch hier scheint sich der Umzug auf eine Subdomain/Unterseite und die entsprechende 301er-Umleitung bewährt zu haben.

Gut, der momentane Platz 61 (im Diagramm der grüne Punkt) reicht zwar noch nicht für den Gewinn eines Preises, zumindest ist die Domain aber erstmal der PMD-Abstrafung entkommen.

Die aktuellen Xovilichter-Rankings zu den Domains findet Ihr hier:

XoviLichter-Gewinner ist der Gewinner :-)

Nachdem bereits vor vier Tagen eine PMD aus der Google-Strafversetzung entlassen wurde, hat es vorgestern eine weitere PMD geschafft. Der Gewinner ist die Seite xoviLichter-gewinner.de. Auch hier scheint sich der Umzug auf eine Subdomain/Unterseite und die entsprechende 301er-Umleitung bewährt zu haben.

Gut, der momentane Platz 66 reicht zwar noch nicht für den Gewinn eines Preises, zumindest ist die Domain aber erstmal der PMD-Abstrafung entkommen.

Die aktuellen Xovilichter-Rankings zu den Domains findet Ihr hier: