XoviLichter – die Subdomains

Während EMDs und PMDs echte SLDs und damit in der Regel kostenpflichtig und im Falle der EMDs auch schnell vergriffen sind, kann praktisch jeder zu einer eigenen Domain auch Subdomains anlegen. Damit befindet sich der Suchbegriff XoviLichter zumindest im Domainnamen. Bei eigenen Domains kann man so eine Exact Match Subdomain (EMS) erzeugen.

Schwieriger ist es bei Bloghostern wie wordpress.com oder blogspot.com, die auf Subdomains basieren. Hier gilt auch wie bei den echten EMDs: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Allerdings sind dies Subdomains im Unterschied zu den SLDs in der Regel kostenlos zu bekommen.

Falls die gewünschte EMS beim Anbieter bereits vergeben ist, muß man auch hier auf eine PMD ausweichen, woraus sich dann eine Partial Match Subdomain (PMS) ergibt. Ob nun eine solche EMS oder PMS ein Rankingvorteil ist, sei mal dahingestellt. Wenn, dann könnte das bei den großen Bloghostern oder einer eigenen, starken Domain der Fall sein.

Wie auch immer, diese Subdomains ranken z.Z. bei Google zu „XoviLichter“:
xovilichter - Subdomains

Die Positionen der Subdomains zu XOVILICHTER bei google.de am 19. Juli 2014 um 19:00 Uhr:

20 xovilichter.eu.com/ [■]
26 xovilichter-seo-contest.quickdict.de/ [■]
37 xovilichter.complex-berlin.de/ [■]
von Harald Hildebrandt
59 xovilichter.de.rs/ [■]
65 xovilichter.myepoints.de/ [■]
84 xovilichter.innovarion.de/ [■]
130 xovilichter.xovilichter.keintext.de/ [■]
151 xovilichter.co.in/tag/xovilichter/ [■]
189 xovilichter-xovilichter.blogspot.com/ [■]
190 xovilichter.wp-stooni.ch/tag/Xovilichter [■]
228 www.derxovilichter.xovilichterb...mein-name-ist-xovi-xovilichter/ [■]
235 xovilichter1.wordpress.com/2014/05/04/fotos-der-xovilichter/ [■]
236 xovilichter-2014.blogspot.com/2...ilichter-ranking-fur-habbo.html [■]
13 Treffer

Die megaabstauberseo Ranking-Listen

Mittlerweile gibt es von Dynapso eine offizielle Rangliste zum megaabstauberseo-Contest.

megaabstauberseo-Ranking bei Dynapso

Die Grafik mit dynamischen Maus-Over-Effekten gefällt mir sehr gut. Im Diagramm ist die Top-10 abgebildet, darunter eine Liste mit der Top-100. Die megaabstauberseo-Rankings werden im 15-Minuten-Takt aktualisiert. Außerdem kann man die Daten als Chart oder CSV exportieren. Mit dem Chart hat das bei mir nicht funktioniert, ich erhalte nur eine leere, weiße PNG-Datei. Der CSV-Exort funktioniert, er gibt die aktuelle Top-100 zurück.

Meine megaabstauberseo-Top-123 war wohl die erste Rangliste zum aktuellen SEO-Wettbwerb. :-)
Ich habe zwar keine so hohe Aktualisierungs-Frequenz (nur alle 60 Minuten zur halben Stunde), dafür erfasse ich alle Ergebnisse und biete eine Suchmöglichkeit nach Domainnamen. So findet man auch Treffer auf Plätzen jenseits der Top-100. Zudem biete ich die jeweils aktuellen kompletten Ranglisten auch in maschinenlesbaren Formaten an:

Na und das Top-10 Diagramm ist sowieso eine statische PNG-Datei:

megaabstauberseo Top-10

megaabstauberseo Top-10

Wer also die Grafik oder die Daten nutzen oder einbinden will, bitte sehr.

Erst mit einem Tag Verzögerung sind auch wieder die bekannten Rankings von hbgf.de verfügbar. Die Aktualisierungsrate ist mit 6 Stunden zwar eher unterirdisch, aber dafür wird dort auch das Ranking der Bildersuche angezeigt.

megaabstauberseo - Spezial

Die URLs in den Grafiken sind übrigens anklickbar und führen zur jeweilgen Seite. :-)

So, hab ich jemanden mit seinem megaabstauberseo-Ranking vergessen? Einfach einen Kommantar schreiben!

megaabstauberseo – der SEO-Wettbewerb zum SEO-Day

In zwei Wochen steigt der SEO-Day in Köln und aus diesem Anlaß gibt es einen SEO-Contest.

Es gilt für das Keyword megaabstauberseo auf Platz 1 oder zumindest die erste Seite in den Google-SERPs zu kommen. Veranstalter Fabian Rossbacher hat einige Preise ausgelobt, die Ihr hier nachlesen könnt.

Ich lasse wieder eine megaabstauberseo Top-100 (123) mitlaufen. Einer muß es ja machen. :-)

megaabstauberseo – Besen, Bürsten, Staubwedel

Von megaabstauberseo komme ich über Abstauben zu Staub. Da können ein paar Besen, Bürsten und Staubwedel nicht schaden (siehe Bild).

Kaum geht es los, gibt es auch schon die ersten AdWords-Anzeigen. Einige Teilnehmer scheinen es richtig ernst zu meinen. :-)

megaabstauberseo – AdWords-Anzeigen

Achso, die ARD macht auch wieder beim SEO-Wettbewerb mit.

Das Auf und Ab im mammuthanull-Ranking

Es ist schon erstaunlich, was es beim Ranking zu mammuthanull für Schwankungen gibt. Meine mammuthanull-Top-123 hat da auch schon eine Achterbahnfahrt mitgemacht. Ich habe zwar auch die Daten vorliegen, allerding dieses mal kein Diagramm zum Rankingverlauf am Start. Deshalb greife ich hier auf die mammuthanull-Infos von Ultima-Project zururück. Ich hoffe, das ist so in Ordnung.

Mammuthanull – Ranking

Nachdem ich Ende April sogar zeitweilig den ersten Platz belegen konnte, ging es dann später bis zu Platz 40 stetig bergab. Um so verwunderter war ich, meine mammuthanull-Top-123 seit zwei Tagen wieder in der Top-10 (auf Platz 9) zu finden.

Ich weiß ja nicht, was die anderen Wettbewerbsteilnehmer so treiben, aber ich habe praktisch in den letzten Wochen nichts gemacht. Kein Linkbuilding, kaum neue Inhalte, überhaupt keine Aktivitäten, die den Sprung nach vorn erklären könnten.

Das zeigt mir, daß meine Taktig richtig ist, mammuthanull mammuthanull sein zu lassen und nichts weiter zu unternehmen, den SEO-Wettbewerb quasi einfach links liegen zu lassen. Dabei bleibe ich auch, scheint ja erfolgreich zu sein. :-)

Gold verkaufen Top 123 – für 3 Stunden nur als Top-10

So sah heute seit 13 Uhr die Gold verkaufen Top 123 für etwa drei Stunden aus:

Gold Verkaufen Top-123 mit Hänger

Die Top-Liste war zu einer Top-10 mutiert, die vorhergehenden Werte waren nicht ermittelbar und es gab keine Updates von 13 bis 16 Uhr. Was war passiert?

Mein Webspace bei 1&1 ist auf 8 GB begrenzt. Da ich aber immer alle HTML- und Zwischendaten der Google-Ergebnisseiten als Datei speichere, ist der zur Verfügung stehenende Plattenplatz langsam vollgelaufen. Immerhin werden pro Tag ca. 1440 Dateien mit einer Größe von 150 bis 170 kB gespeichert. Das sind am Tag also ungefähr 230 MB bzw. im Monat 6GB. Das ist zu viel und so sah die Speicherplatzbelegung im 1&1-Controlcenter aus:

1&1 Controlcenter - Webspace voll

Ein paar Dateien hätten es noch sein können, aber der Speicherplatz war voll.

Dank SSH-Zugang ging dann das Löschen der ca. 26000 Dateien auch recht schnell, per FTP hätte es bestimmt eine halbe Ewigkeit gedauert.

So, nun ist erstmal wieder Platz für die nächsten Tage. Ich werde aber wohl irgendwie einen automatischen Löschprozess für Dateien einsetzen, die älter als z.B. 10 Tagen sind. Sonst läuft mir der Speicherplatz irgendwann wieder voll.